Foto: Ein junger Mann liegt bewusstlos auf einer Wiese. Ein DRK-Mitarbeiter mit Koffer nähert sich dem Patienten. Am Rande des Fotos ist ein Fahrzeug des Deutschen Roten Kreuzes zu sehen.
Foto: A. Zelck / DRK-Service GmbH

Einsatzgruppe Bereitschaft (EGB)

Eine Einsatzgruppe Bereitschaft ist eine Gruppe von Helfern, die bei Notfällen besonders schnell helfen, da sie mit Funkmeldeempfängern ausgestattet sind und von der Rettungsleitstelle direkt alarmiert werden.

Die Einsatzgruppe Bereitschaft des DRK Bad Wurzach besteht aus ca. 15 Helfern, die in besonderem Maße in der Versorgung von Notfällen geschult sind. Regelmäßig wird dies an den Dienstabenden trainiert. Einige der Helfer haben auch Erfahrung in der Notfallversorgung. 

Alarmiert wird die Einsatzgruppe Bereitschaft bei größeren Unfällen wie z.B. bei Verkehrsunfällen mit mehreren Verletzten.

Da in Bad Wurzach nur ein hauptamtlich besetzter Rettungswagen stationiert ist, können wir die Versorgung der Verletzten schneller unterstützen.

Ein weiterer Einsatzbereich der Einsatzgruppe Bereitschaft sind Brände. In der akuten Phase arbeiten wir mit den Kollegen der Feuerwehr und des hauptamtlichen Rettungsdienstes eng zusammen.

Besonders beim Einsatz der Feuerwehr unter Atemschutz ist die Verletzungsgefahr durchaus erheblich. Bei solch längeren Einsätzen versuchen wir natürlich, alle Einsatzkräfte durch die Organisation und das Bereitstellen von Essen und Getränken zu unterstützen.

Die Einsatzkräfte bilden sich ständig mit der aktiven Teilnahme an den 14-tägig stattfindenden  Dienstabenden fort und bekommen dadurch die notwendige Ausbildung und Routine.

Abbild: Dieses Bild ist ein Platzhalter für den Ansprechpartner Herr Tobias Frey.

Ansprechpartner

Tobias Frey

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Bereitschaftsleiter

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.